Zwieseler Glaskönigin Anja Weiß bei Foto Döhler - Foto Döhler Zwiesel

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Zwieseler Glaskönigin Anja Weiß bei Foto Döhler

Galerien


Zwieseler Glaskönigin und Glasprinzessin

Seit Jahren wird die Glastradition im Bayerischen Wald und insbesondere im Zwieseler Winkel von einer Zwieseler Symbolfigur repräsentiert: Der Glaskönigin. Sie wird für zwei Jahre gewählt. Bei zahlreichen Veranstaltungen und Auftritten im In- und Ausland ist sie die charmante Botschafterin des Glases für ihre Heimatregion.

Die Glaskönigin
Die 23jährige Anja Weiß aus dem Bergbauerndorf Zwieselberg ist die amtierende Glaskönigin. In einer spannenden Abstimmung der Leser des Bayerwald-Boten setzte sie sich 2011 gegen Miriam Schneck aus Frauenau durch. Ihre Vorgängerin Katrin Czysch überreichte ihr bei der Glasnacht 2011 als Repräsentantin des Gläsernen Winkels ihre königlichen Insignien, die Glaskrone und das Glaszepter. Glaskönigin Anja wird nun bis Mitte 2013 die Glasstadt Zwiesel bei Veranstaltungen und Festen vor Ort, aber auch in ganz Deutschland, vertreten.

Anja Weiß erlernte nach ihrer Schulzeit den Beruf der Rechtsanwalts-Fachangestellten und absolvierte anschließend eine Ausbildung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst. Seit November arbeitet sie als Justizfachwirtin am Amtsgericht in München.

Und wie sieht sie selbst ihre Aufgabe? "Die Liebe und Verbundenheit zu meiner Heimat hat mich dazu bewogen, mich für die Glasstadt einzusetzen. Zwiesel ist stolz auf seine Glasindustrie und das Glashandwerk. Jahrhunderte lange Glastradition prägt das Zwieseler Stadtbild und machte Zwiesel bei Gästen zu einem beliebten Reiseziel. Es versetzt Einheimische wie auch Urlauber immer wieder ins Staunen, wenn sie die faszinierende Herstellung hautnah am glutheißen Ofen miterleben können".


Die Glasprinessin
Miriam Schneck ist 19 Jahre alt und hat nach ihrer Schulzeit eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin in Englisch und Französisch erfolgreich abgeschlossen.


Quelle :  Offizielle Webseite der Zwieseler Glasköniginen
             Text Stadt Zwiesel / Fotos Klaus Döhler

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü